WordPress Plugin WP Ajax Edit Comments installiert

Soeben habe ich das WordPress Plugin WP Ajax Edit Comments installiert. Das Plugin ermöglicht für eine vorgegebene Zeitdauer (hier 10 min) die nachträgliche Bearbeitung eines bereits abgegebenen Kommentars durch den Kommentator.

Der nachfolgende Screenshot zeigt die Bearbeitungsmöglichkeiten. Im oberen und ersten Kommentar erscheint unterhalb des Eintrags ein Link zur Bearbeitung, solange nicht mehr als 10 min verstrichen sind.

Der untere Kommentar zeigt dagegen weitere Bearbeitungsoptionen, die nur der Administrator des Blogs nutzen kann, wenn er im Blog angemeldet ist. D.h. dass der Admin alle Kommentare auch außerhalb des Adminbereichs bearbeiten kann, was eine Arbeitserleichterung darstellt.

Bei Klick auf den Link Bearbeiten öffnet sich via Javascript der Kommentar-Editor.

Es erscheinen nun die Felder, die vom Kommentator verändert werden dürfen. Einfach bearbeiten und danach speichern. Fertig.

Installation
Die Installation ist unkompliziert: das Plugin im WordPress Plugin Verzeichnis oder beim Plugin-Autor herunterladen, entpacken, in den Plugin-Ordner von WordPress hochladen und im Adminbereich das Plugin aktivieren.

Einstellungen
Diese sind eigentlich nicht erforderlich. Im Adminbereich lassen sich in einem eigenen Optionsmenü Einstellungen wie die Zeitdauer für das nachträgliche Editieren oder editierbare Kommentarfelder anpassen.

Fazit
WP-Ajax-Edit-Comments ist ein sinnvolles und einfach zu administrierendes WordPress-Plugin. Es läuft hier mit der WordPress-Version 2.6.3.

Ach ja! WP-Ajax-Edit-Comments benötigt aktiviertes Javascript. Wenn Javascript im Browser nicht aktiviert ist, dann wird kommentiert wie bisher.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

12 Replies to “WordPress Plugin WP Ajax Edit Comments installiert

  1. Hab es gerade bei mir installiert und kann nur sagen, das es mir sehr gut gefällt. Es haben sich schnell mal ein paar Rechtschreibfehler eingeschlichen die nun leicht korrigiert werden können.

    Gruß Whoppy

  2. Also ich musste feststellen, dass das Plugin leider nicht im IE 7/8 funktioniert. Das juckt mich eigentlich nicht, da ich den Browser nicht benutzte. Aber es gibt immer noch einige, die ihn sogar zwangsweise auf der Arbeit nutzen müssen. Von daher…

    Das Problem zeigt sich wie folgt: Klickt man auf Edit Comment öffnet sich das Editor-Fenster. Man fuddelt am Kommentar rum, klickt auf „Speichern“ – aber nichts passiert (d. h. es sieht ewig so aus, als wäre das Ding noch am Speichern)! D. h. man muss das Fenster dann irgendwann via „Abbrechen“ oder X zwangsweise schließen – die Editierung geht dabei (zumindest im IE 7) verloren.

    Vielleicht ist der Bug aber auch nur auf meinem Blog. Vielleicht ist da ein Interessenskonflikt zwischen anderen Plugins. Von daher wäre ich für Feedback hinsichtlich dieses Bugs von anderen dankbar!

  3. @Torsten:
    Ich teste jetzt mal die Kommentierung im IE 7.

    So! Nun noch ein ergänzender Text. (Bearbeitung über das Plugin)

    Hat funktioniert, Torsten. (2. Bearbeitung über WP Ajax Edit Comments)

  4. Interessantes Plugin. Haben sich dadurch die Requests bzw. Ladezeiten verändert? Wird Javascript geladen, obwohl eine Seite ohne Kommentar angesteuert wird. Gibt es hierzu bereits Erfahrungswerte?

  5. Danke für den Test, werde das bei mir auch installieren. Ist mir nämlich schon oft passiert das sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat.
    Gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.