Whisky-Verbrauch in Deutschland

Innerhalb des Spirituosenmarktes in Deutschland hat Whisky einen vergleichsweise kleinen, aber stabilen Anteil: Der Pro-Kopf-Verbrauch ist im Jahr 2003 wie bereits in den Jahren zuvor bei 0,4 Litern stabil geblieben.

Der gesamte Spirituosenverbrauch der hiesigen Bundesbürger belief sich nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und –Importeure e.V. im vorigen Jahr auf 5,9 Liter, was ebenso viel war wie im Jahr 2002. Gut die Hälfte des Whiskyabsatzes in Deutschland läuft über die Gastronomie und den Barbereich, der Rest wird im Lebensmitteleinzelhandel verkauft. (Quelle: ZMP Newsletter)

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.