Web Web Web! Wer hat die schönste, flippigste, geilste, informativste Restaurant-Homepage im ganzen Land?

Der Restaurantführer restaurant-kritik.de sucht im Rahmen des erstmalig stattfindenden Gastro Online Award (GOA) 2008 die bestgestaltete Website eines Restaurants. Aus etwa 200 angemeldeten Restaurants wurden 30 bestimmt und für die Wahl nominiert. Die Online Abstimmung läuft – jetzt aktuell – vom 1. April 2008 bis zum 25. April 2008. Der Gewinner wird am 28. April veröffentlicht.

Ich hatte die Ehre, in der Jury Platz nehmen zu dürfen und an der Auswahl der 30 Restaurant-Websites mitzuwirken.

Bei der Durchsicht der mir vorgelegten Websites fiel mir auf, dass viele von ihnen aufwendig, mit enorm viel Liebe und Raffinesse ausgestaltet sind.

Das sieht schick, sehr schick aus!

Aber:

  1. Aufwendig heißt: oft wird eine Sprachauswahl bzw. Ansicht als Flash- oder html-Version angeboten. Zudem wird mit Fensterchen (Frames) hantiert, die edel wirken mögen, aber eigentlich nur klein sind. Der Inhalt ist oft schlecht lesbar.
  2. Mit Liebe meine ich die Nutzung von Grafiken, um beispielsweise bestimmte Schriftarten, die vom Standard abweichen, zu erwzingen.
  3. Raffinesse steht für Flash. Viele Websites protzen mit aufwendigen Flash-Animationen, sie sind gar oft ausschließlich in Flash gehalten.

Die genannten Punkte zeigen insbesondere, dass viele Restaurant-Websites nicht gerade barrierefrei sind. Das Abspielen von Flash erfordert ein Plugin, Schriften sind oft zu klein. Das schränkt oft schon ältere Surfer ein oder überfordert sie gar. Die Verwendung von Grafiken als Textablage, Flash und Frames verschlechtert zudem die Auffindbarkeit von Websites über Suchmaschinen. Das zum Technischen.

Bei der inhaltlichen Bewertung von Restaurant-Homepages sind mir folgende Angaben wichtig:

  1. Aktualität der Angaben
  2. Speisenangebot, Kommunikationsdaten, Anfahrtsweg und Öffnungszeiten müssen von jeder Seite aus erreichbar sein.
  3. Die Kontaktaufnahme wird erleichtert durch ein zusätzliches Kontaktformular.
  4. Infos über Betreiber, Team und Motivation sind hilfreich.
  5. Fotos geben einen Vorgeschmack auf das Ambiente der Lokation.

Eine nominierte Restaurant-Website führt gar ein Blog. Einige wenige geben teils sehr ausführliche Infos. Zusammenfassend darf ich sagen, dass viele Gastrobetriebe das Web-Potential gar nicht ausschöpfen.

Also! Es darf abgestimmt werden. Schade finde ich, dass das Voting nur nach Anmeldung in der Community erfolgen darf.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

6 Replies to “Web Web Web! Wer hat die schönste, flippigste, geilste, informativste Restaurant-Homepage im ganzen Land?

  1. @Registrierung

    Das ist sicherlich nicht optimal, aber wie sollen wir das Problem anders lösen, dass nur jeder einmal abstimmen darf? Weil, so „harte“ Cookies zu setzen, ist auch nicht gerade die feine Art. Und außer Nickname und E-Mail wollen wir ja bei der Registrierung auch nix wissen …

  2. @Registrierung:
    Optimal bekommt das nicht hin, wenn man Manipulation vermeiden will. Es ist ja vollkommen OK, Nickname und E-Mail zu verlangen. Mehrfachanmeldungen und somit Votings vermeidest du auch damit – leider – nicht. Aber ich finde den Satz Sie müssen Community Mitglied sein um abzustimmen! ungeschickt geschrieben.

    Denkbar wäre eine Registrierung via E-Mail und anschließender nur einmal möglicher Abstimmung quasi per Double Opt-In. So haben wir es bei den Genussblogs Awards letztes Jahr mit Akzeptanz praktiziert.

  3. @ Theo, so haben wir auch schon den Award Prozess gelöst. zwar erst 2 mal, aber ich muss sagen das alles gut geklappt hat. Na gut, bin in einer andern Branche, aber im Prinzip ist Abstimmen ja immer das gleiche ;)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.