Urlaubshäppchen in der Reisebar

Reisebar in MünchenIns Reisebüro gehe ich eigentlich immer seltener. Hotels buche, Routen plane ich zumeist direkt über das Internet. Die Reisefachfrau Anette Bauer aus München stemmt sich gegen diesen Trend. Und sie könnte Erfolg haben.

Reisebüro & Espressobar
Denn ihr Reisebüro versprüht nicht das gewohnte Büroflair von gestapelten Urlaubsflyern und Wartehallenambiente. Fernwehsüchtige gönnen sich kulinarische Urlaubshäppchen – Frühstück Roma, Paris oder Berlin – in der Reisebar, einer pfiffigen Kombination aus Reisebüro und Espressobar.

Ich stelle mir gerade vor, in Prospekten über die marokkanische Königsstadt Fes zu stöbern. Dabei den Gaumen schon einmal mit dem Genuss von Couscous auf die Reise vorbereiten, das wäre doch was.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.