…und ab dafür nach F

Mannemer DreckAm Samstag (19. April 2008) steigt das große Fressen, ähm Bloggertreffen in Frankurt. Eine halbe Hundertschaft von Food- und Genussbloggern wird sich beim fressack versammeln. Sie kommen teils aus weiter Ferne herbei. :-)

In Kürze werde ich ihn packen und verschnüren. An Bord werde ich den einzigen echten unverwechselbaren und wahren Mannemer Dreck haben. Er sieht aus wie was rundes Kotiges, ist aber was leckeres Süßes. Echter Mannemer Dreck besteht aus Nüssen, Zucker, Orangeat, Zitronat, Gewürzen und wird auf Oblaten gebacken sowie mit Schokolade überzogen.

Am Samstag hole ich Jürgen ab, der mir mein Auto mit Sau Magen und Kraut befüllen will.

Ich bin in genussfreudiger Erwartung auf die fress:publica08, wie das Treffen bereits weitläufig genannt wird. :-) Auch Spätentschlossene dürfen hier nochmal die letzten Infos lesen.

Und nun noch ein kleines Liedchen zur Einstimmung… Marcellino & Friends produzierten mal den Song “Sexy Food”. Dazu gibt es im zugehörigen Video tanzendes Essen.

Link: Sexy Food by Marcellino & Friends auf sevenload.com

The following two tabs change content below.
Theo Huesmann

Theo Huesmann

Eigentümer, Betreiber & Autor bei Notizen für Genießer - gumia.de
Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.
Theo Huesmann

Neueste Artikel von Theo Huesmann (alle ansehen)

ein Kommentar zu “…und ab dafür nach F
  1. Pingback: San Lorenzo Blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>