Tipp: Heiligabend-Not-3-Gänge-Menü

Jetzt ist bereits nach 17 Uhr an Heiligabend 2009. Wenn es bei euch nun unverhofft an der Haustür klingelt, lieber, aber unerwarteter Besuch vor euch steht, dann schaut mal – ausnahmsweise – bei bild.de rein.

Dort hat es ein Last Minute 3-Gänge-Menü:
VORSPEISE: Kräuter-Lachs-Wrap und Frischkäse-Crostini
HAUPTGANG: Ofen-Pasta mit Schinken, Gemüse in Tomatensoße
NACHSPEISE: Armer Ritter

Alle Infos zu Zutaten und Zubereitung finden sich hier.

Wir denken, heute nicht auf das Notrezept zugreifen zu müssen. Bei uns gibt es gleich einen langen, sehr langen Raclette-Abend. 🙂

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

4 Replies to “Tipp: Heiligabend-Not-3-Gänge-Menü

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.