Thanksgiving am 25. November

Thanksgiving ist das amerikanische Erntedankfest. Es wird immer am vierten Donnerstag im November gefeiert, also viel später als das deutsche Erntedankfest. Thanksgiving ist in den USA ein staatlicher Feiertag. Dieses Erntedankfest wurde zu einer amerikanischen Tradition.

Heute noch kommt meist die ganze Familie, einschließlich Großeltern, Tanten, Onkeln, Cousins und erwachsener Kinder zum traditionellen Thanksgiving Essen zusammen. Dabei gibt es meist ähnliche Gerichte wie am ersten Thanksgiving-Fest, hauptsächlich aus ursprünglich amerikanischen Lebensmitteln, nämlich gebratenen Truthahn mit Cranberrysauce, Süßkartoffeln und „pumpkin pie“ (Kürbiskuchen). (Quelle: Wikipedia)

Mehr Infos zu Thanksgiving gibt es bei der US Botschaft in Deutschland. Gabriele Frankemölle hat auf usa-kulinarisch.de eine separate Rubrik zu Thanksgiving eingerichtet. Sie schreibt über Historie und Gebräuche, hat u. a. ein Thanksgiving-Menü für 6 Personen kreiert. Das Tranchieren eines Truthahns wird ebenfalls anschaulich erklärt.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.