Schlemmertipps zum Anbeissen!

Geschafft! Endlich habe ich die letzten Hürden nehmen können. Meine Website „Schlemmertipps zum Anbeissen!“ unter anbeissen.de ist nun komplett einem Face Lifting unterzogen worden.

Sowohl Technik als auch Layout sind ganz neu, und zwar mit WordPress, umgesetzt. Dabei entsteht nicht wirklich ein neues Blog. Vielmehr verwende ich WordPress als CMS (Content Mangement System) und nutze seine Vorzüge.

Kurz zu „Schlemmertipps zum Anbeissen!„:
Die Website betreibe ich seit 1997 und sie hat bis jetzt meine ersten Gehversuche in html wiedergespiegelt, Schähmmmm… Die Website beinhaltet einen kleinen Restaurantführer und einen kleinen Rezepte-Guide. Ich habe keine Ambitionen, riesige Datenbestände zu verwalten.

Aber was schreibe ich so viel. Schaut doch mal in meine Schlemmertipps rein! Ich würde mich freuen.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

3 Replies to “Schlemmertipps zum Anbeissen!

  1. Der neue Auftritt fällt unter „was man mit Kubrick alles machen kann“. Mir gefällt Kubrick nämlich nicht und bin immer froh, wenn da abgewandelt ist. Muß ich gleich einem Freund weitersagen, der Kubrick noch weniger abkann als ich. Gut gelungen!

  2. Danke für die Blumen, Sabine. Das Theme Kubrick war für mich weniger wegen des Layouts interessant. Vielmehr stecken im Theme viele php-Funktionen von WP drin, die ich nutzen konnte. 😉

  3. Mir gefällt das neue Design auch sehr gut. Bin wirklich gespannt wie sich der Blog weiterentwickelt.

    Wie hast du dir das beigebracht mit WordPress? Ich verzweifel immer wieder an diversen Tutorials.

    Grüße
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.