Sauber die Kartoffel gepellt!

Ob lästige Schale, Haut oder Pelle. Was man auf Eier und Tomaten anwenden kann, läßt sich auch auf Kartoffeln übertragen, wie das folgende pfiffige japanische Video anschaulich zeigt.

Zum Video oder hier

Kurz zusammengefasst:
Pelle der Kartoffel anritzen, Kartoffel kochen, danach in (eis)kaltem Wasser abschrecken, Pelle abziehen. Fertig!

Gefunden bei Hobbykoch Jan… 😉

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

4 Replies to “Sauber die Kartoffel gepellt!

  1. Und Theo, hast Du den Kniff schon ausprobiert? Ich werde es auf jeden Fall mal demnächst auspobieren, obwohl ich die Schale oft gerne mitesse. Da stecken zum einen Vitamine und zum anderen auch Geschmacksstoffe drin, die man auch nicht verachten sollte!

    Viele Grüße aus’m Pott
    Ingo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.