Saftmobil: die mobile Kelterei

saftmobilDas ist eine tolle Geschäftsidee, die auch umgesetzt wird.

Die Sauerland Obst GbR, in persona sind dies Landschaftsarchitekt Michael Breitsprecher und Agraringenieur Klaus Schulte, geht mit einer mobilen Kelterei auf Tour (www.obsta-auf-raedern.de) und bietet Lohnmosterei an.

Mit unserer Obstpresse auf Rädern bieten wir Ihnen eine Möglichkeit, Ihre eigenen Äpfel zu verwerten. Ab einer Mindestmenge von 50 kg Äpfeln können wir für Sie Ihren individuellen Apfelsaft pressen. Ihre eigenen Früchte bestimmen die Qualität ihres Saftes.

Die Tour führt das Team in die Regionen Sauerland, Ruhrgebiet und südliches Münsterland. Weitere Infos und Preise zum mobilen Keltern finden sich auf der Website. Der Service, bei größeren Apfelmengen auch beim Kunden zu keltern, kommt anscheinend gut an, wie man heute (7.10.2006) in der Mendener Zeitung lesen kann.

Das wäre auch was für meine Eltern im Münsterland. Gerade kürzlich haben sie 2 Tonnen Äpfel in die örtliche Mosterei gebracht. Ich muss mal schnell rechnen: 1 Zentner Äpfel ergeben 30 Liter Apfelsaft, dann ergeben 40 Zentner stattliche 1.200 Liter. Puuuh! Ordentlich!

Nein, keine Bange. Der Apfelsaft wird nicht allein in unserer Familie getrunken.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.