Nostalgische Rezepte aus der kulinarischen DDR

Den Speisekarten-Blog belesen, habe ich mich auch gleich erinnert an die damaligen Rezepte in der DDR. Zum Schmunzeln regt dabei folgendes Rezept an:

Notzeitsuppe von 1950:
Zutaten:
5-10 g Butter, 50 g geriebenes Weißbrot oder Mehl, 300g Topinambur, 5g Salz, 1l Wasser oder Brühe

Zubereitung:
Die Butter erhitzen und das geriebene Weißbrot oder Mehl anbraten. Aus dem Topinambur Brei kochen und diesen Brei zu dem Mehl geben. Mit Salz abschmecken verrühren und durchschmoren. Nach und nach Wasser oder Brühe auffüllen, aufkochen, nochmals abschmecken und mit gehackten Kräutern anrichten.

Quellennachweis: Suppen-Rezept

Dieses Rezept ist von der Nostalgieseite Kulinarische DDR.

Noch mehr Rezepte sind auf dem österreichischen Kirchenweb unter Salz & Pfeffer in der Rubrik DDR-Rezepte zum Backen und Kochen zu finden. U. a. werden vom ehemaligen DDR-Fernsehkoch Kurt Drummer Rezepte zu Broiler oder Schmorrippchen beschrieben.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.