Pastaweb nun auch mit Blog

Es ist gerade 4 Wochen her, dass ich das runderneuerte Pastaweb von Iris vorgestellt habe. Das Besondere ist die Nutzung der Weblogsoftware WordPress als CMS für eine sehr sehr leckere Rezepte-Website. Nun hat Iris es aus technischer Sicht einfacher. Sie verwendet erneut WordPress, aber nun mit seiner originären Funktion, als Blog. Seit vergangenen Montag bloggt Iris in ihrem PastaWebLog auf einer Subdomain in Ergänzung zum Pastaweb!

In ihrem ersten Beitrag schreibt sie über ihre Motivation:

Hier ist es nun, das frisch eröffnete Weblog zum Pastaweb. Das PastaWebLog. Hier werde ich ab sofort aufschreiben, was mir rund um meine Arbeit am Pastaweb und mit WordPress so unter die Tasten kommt. Neues aus dem Pastaweb, Surftipps, Fundstücke zum Thema Kochen, Essen & Trinken. Und was halt noch so anfällt.

Da freue ich mich auf ein weiteres kulinarisches Genussblog. Ab auf die Blogroll!

Nur die Verlinkung seitens des PastaWeb kann ich nicht finden. Aber die kommt sicherlich noch…

The following two tabs change content below.
Theo Huesmann

Theo Huesmann

Eigentümer, Betreiber & Autor bei Notizen für Genießer - gumia.de
Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

2 comments for “Pastaweb nun auch mit Blog

  1. 08.07.2006 at 07:00

    Ja, die Verlinkung aus dem Pastaweb fehlt tatsächlich noch, so wie die eine oder andere weitere Kleinigkeit. Kommt in Kürze.

    Du bist ja schneller im Finden als ich basteln kann :-)

  2. 25.07.2006 at 19:24

    Hehe, schnelel Blogger braucht die Welt. Also wird es wohl ein Kompliment sein 😉
    PastaWeb ist auch recht gelunge, also schöne Arbeit Iris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *