Olympiade der Köche in Erfurt

Seit heute wird in Erfurt gekocht nach olympischen Geist. Über 100 National- und Regionalmannschaften aus über 30 Ländern – insgesamt über 1.100 Köche aus 5 Kontinenten – werden kulinarische Spitzenleistungen demonstrieren.

Die Elite der Köche und Patissiers trifft sich – wie die Original-Olympiade – alle 4 Jahre, und das seit dem Jahr 1900. Die im Rahmen mit der Gastronomie-Fachmesse Inoga veranstaltete kulinarische Olympiade soll bis zum kommenden Mittwoch 25 000 Besucher anlocken.

Gekocht wird u. a. in verschiedenen Kategorien wie „National-Senior„, National-Junior„, „Militär“ oder „Patissiers„. Ein wenig amüsant finde ich die Bezeichnungen „warmer Wettbewerb“ und „kalter Wettbewerb“ für die Trennung von Warm- und Kaltgerichten.

Ausführliche Informationen stehen auf der Website Olympiade der Köche mit umfangreicher Bildergalerie. Einen ausführlichen Bericht hat die Mitteldeutsche Zeitung veröffentlicht.

PS:
Das Essen ist mit Sicherheit besser als das Essen bei der Olympiade in Athen. Schließlich haben es (das Essen!) die Teilnehmer in Erfurt selbst in der Hand. 😉

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.