Öko-Test: Aldi-Lebensmittel im Test

Fast jeder kauft im Aldi ein. Schwerpunkt bilden die Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs. Öko-Test hat die Aldi-Produkte unter die Lupe genommen. Fazit: Günstiges ist nicht immer gut!

Die Mehrheit der untersuchten Lebensmittel durchlief den Test positiv. Schlechte Urteile erhielten insbesondere stark aromatisierte Lebensmittel wie Joghurt oder Chips. In ihnen wurden teils Krebs erregende Schadstoffe nachgewiesen. Schadstoffbehaftet und bedenklich für Allergiker waren auch einige Kosmetikartikel.

Mehr zu diesen Test hat Öko-Test veröffentlicht.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

7 Replies to “Öko-Test: Aldi-Lebensmittel im Test

  1. Wie passend da der Slogan von Hans-Ulrich Grimm: „Von Aldi zu Alzheimer“. Ich lese gerade das Buch „Die Ernährungslüge“ von ihm. Da gehts auch um stark verarbeitete Nahrungsmittel. Und die haben bei Ökotest ja ziemlich schlecht abgeschnitten. Solange in Deutschland bei Lebensmitteln der Preis regiert, wird sich das wohl auch nicht ändern. Grüße aus Hamburg, Claudia

  2. Von Aldi zu Alzheimer, schöner Reim. Aber wundert mich nicht. Denn wenn ich lese, dass man sogar Quecksilber in den Walen in der Arktis findet, dann frage ich mich, was nicht Quecksilber enthält.

    Und es kommt über alle mögliche Wege in den Kreislauf. Hätten Sie gewusst, dass Energiesparlampen Quecksilber enthalten? http://www.supashop.ch/news/artikel/enthalten-led-lampen-quecksilber/100609/

    Da kann man doch machen was man will, ob Oeko oder nicht, die Schadstoffe sind doch inzwischen überall.

    Vermutlich kann man noch nicht alles messen oder es ist zu aufwändig.

    Denn man müsste doch auch Schadstoffe wie Antibiotika und Schwermetalle messen, die inzwischen im Wasser vorkommen. Oder?

  3. Irgendwie müssen wir uns nicht wundern, dass wir Müll essen, wenn wir Müll kaufen! Wir geben viel zu wenig Geld für LEBENsmittel aus!

    Für die unteren Einkommengruppen ist es sicher nicht möglich, sich gesund zu ernähren. Aber derjenige, der es sich leisten kann, sollte es auch wirklich tun.

    Und Schuld sind nicht mal die Discounter, denn es wird wohl kaum etwas verkauft, das nicht innerhalb der gesetzlichen grenzwerte liegt! Und da liegt das Problem im Argen.

    Wer kann, sollte zum Bauern gehen.

  4. Ich denke, jeder Markt hat gute und schlechte Produkte im Sortiment. man muss sich immer informieren, über die Qualität von dem, was man isst oder für die tägliche Pflege verwendet. Da ist nicht nur Aldi schuld. Ich kaufe gern dort ein, aber eben nur bestimmte Sachen.

  5. Schon traurig, dass man sich nichtmal bei Öko-Produkten sicher sein kann was gesundes zu kaufen. Ich habe mal im Fernsehen einen seriösen Test gesehen bei dem Bio-Obst getestet wurde und da haben sogar die Discounter gut abgeschnitten.

  6. Der Test ist ja schon ein paar Tage alt, aber ein Missverständnis enthält er das schon damals galt. Günstiges kann auch gut sein, aber erst einmal gilt das bei einem billigen Produkt an irgendeinem Ende gespart worden ist. Deswegen sind Bio- und Ökoprodukte ja auch oft etwas teurer da der Aufwand für hochwertige und gesunde Produkte eben etwas höher ist.

  7. Glaubt Ihr allen Ernstes, dass der Preis entscheidet, ob ein Lebensmittel qualitativ hochwertig ist oder nicht? Viele Artikel bei Aldi sind umetikettierte Markenprodukte. Sind Sie dadurch besser oder schlechter? Nein! Wie denn auch?! Sind ja die gleichen… Was meistens die teuren Lebensmittel teuer macht, sind die höheren Gewinnmargen. Sicherlich gibt es auch hochwertig produzierte Lebensmittel. Sind sie dadurch besser? Nicht zwangsläufig. Das entscheidet man wohl am besten für jeden einzelnen Fall. Viel Spaß beim recherchieren…

    Und auch viel Spaß denen, die meinen, dass wenn sie zum Teuerprodukt greifen das bessere erhalten *KOPFSCHÜTTEL*

    @Tadeus: Fick DICH! Und wenn Du schon dabei bist, Deinen Klassenkameraden gleich mit, Du hässliche Furzbirne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.