Noch mehr Wurst im Web

Kurze Ergänzung zu meiner Wurstblog-Parade. Es gibt noch mehr Spaß mit Wurst im Internet. René vom Blog Nerdcore ist kürzlich auch auf die Wurst gestoßen.

Die im Beitrag Kunst mit Wurst enthalten Links will ich euch nicht vorenthalten und wiederholen, da viele meiner Leser nicht unbedingt Leser von Renés Blog sind.

  • In Russland kreieren Künstler Gemälde aus Wurst. Zu sehen sind Fotos auf dem Blog English Russia. Nach Betrachtung der Wurst-Art – so will ich die Wurst-Kunst mal bezeichnen – stehen die Gemälde, u.a. van Goghs Sonnenblumen oder die Mona Lisa zum Verzher zur Verfügung.
  • Der Hackepeter bloggt über alles rund um Mett. Bisweilen werden auch Menschen und Lebensmittel zu Mett verarbeitet.
  • Der Wurstteppich für die gute Stube sollte bereits bekannt sein. Ich hatte – glaube ich – auch mal drüber geschrieben. Nun gibt es den Wurstkoffer: 40-teilig, aufgemacht wie ein Wek-wurst-zeugkoffer
  • Hintergrundbilder zur freien Nutzung für den Desktop, Motiv: Wurst!
  • Das Magazin Titanic stellt e-Postkarten mit Wurstmotiven bereit.
Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

3 Replies to “Noch mehr Wurst im Web

  1. Wer hätte gedacht, dass es soviele Leute gibt die sich tatsächlich mit Wurst in Blogs beschäftigen.
    Andererseits geben sich wohl durch solche Präsentationsmöglichkeiten ganz neue Verkaufsmöglichkeiten.
    Ich hab auch schonaml gehört dass es Fleischer gibt die ausschließlich über EBay ihre produkte verkaufen.

    achja: „Kunst mit Wurst“ … ich finde allein der Name hat schon was fürsich.
    Vielleicht wird ja mal das Produkt damit wieder mehr aufgewertet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.