Mobil bloggen mit WordPress 1.2 Mingus

Bloggen macht Spass! Mobiles Bloggen per E-Mail und über ein Foto-Handy bringt erst richtig Spaß! Ich habe das MoBlogging für diesen Blog getestet und möchte kurz die Möglichkeiten in Verbindung mit WordPress beschreiben.

Positiv getestete Funktionen

  1. Beiträge per E-Mail versenden und im Blog in einer vorbestimmten Kategorie veröffentlichen.
  2. Versendete Bildanhänge werden ebenfalls im Anschluss an den Beitragstext im Blog veröffentlicht.
  3. Automatische Thumbnail-Generierung von Bilder, die eine bestimmte – frei einstellbare – Größe überschreiten; das Thumbnail erscheint im veröffentlichten Beitrag, das Originalbild wird über das Thumbnail verlinkt und in einem separaten Fenster geöffnet.
  4. Permalinks werden unterstützt.

ad 1.
WordPress ermöglicht standardmäßig das Bloggen per E-Mail an ein separates, geheimes E-Mail-Konto, dessen Kerndaten man in der WordPress-Administration im Menü „Optionen -> Schreiben“ einträgt. Die von WordPress mitgelieferte Datei wp-mail.php sorgt für die Veröffentlichung aller im geheimen E-Mail-Konto eingehenden Beiträge. Die wp-mail.php läßt sich je nach Wunsch oder Möglichkeiten manuell im Browser aufrufen oder per Cron-Job einrichten. Der WordPress-Wiki-Beitrag „How to blog by Email“ geht genau auf die Einstellungen ein.

Damit ist die Basis für das mobile Bloggen eingerichtet, aber ohne Bildanhänge. Dazu nun die nächsten Schritte:
ad 2, 3, 4.
Mit Hilfe von John Blade’s wp-mail mod und den Thumbnail-Ergänzungen von Mudhenn aus Wien habe ich eine permalink-taugliche wp-mail-Version zusammengestellt.

Diese wp-mail-Version enthält die oben genannten und getesteten Funktionen. Zusammen mit den wp-mail mod Dateien von John Blade sollte das mobile Bloggen funktionieren. John Blade hat noch einige weitere Features integriert, die ich bis jetzt aber nicht getestet habe.

Für Nebenwirkungen und Eintrübungen übernehme ich keine Gewähr. Viel Spaß! 🙂

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

2 Replies to “Mobil bloggen mit WordPress 1.2 Mingus

  1. Hallo,
    ich habe eine Zeit lang das ganze versucht aber dann doch wieder auf gegeben. Finde Mobiles Bloggen nicht so toll. Viele nutzen auch lieber Facebook etc. Also für mich ist es nix gewesen.
    viele Grüße,
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.