Mix it, Baby! Lebensmittel individuell im Web

Nachdem es in den 90ern online meist Bücher, CDs etc. zu kaufen gab, ziehen die Lebensmittel Online-Shops nach. Der neueste Trend sind Lebensmittel, die sich der Kunde individuell zusammenstellen kann.

Vorreiter waren im vergangenen Frühjahr die Macher von mymuesli. Inzwischen entstehen weitere kulinarische Angebote im Web, die individuell konfigurier- und bestellbare Produkte beinhalten. Nachfolgend stelle ich kurz sechs Angebote, die ich gefunden habe, vor.

mymuesli – custom mixed cereals

[sitethumb://www.mymuesli.com]

mymuesli ist das wohl bekannteste Beispiel, ein deutsches Angebot aus Passau und seit Mai 2007 am Start.

Nähere Informationen hat die ftd im Artikel Breakfast for one – die Story von mymuesli zusammengestellt.

sonntagmorgen.com Kaffee

[sitethumb://www.sonntagmorgen.com]

… ist ein weiteres deutsches Angebot, diesmal von zwei jungen Kaffeliebhabern aus Münster.

sonntagmorgen.com wird in Kürze starten und individuell gemischten und aromatisierten Kaffee verkaufen.

yourtee.de – Tee macht sexy!

[sitethumb://www.yourtee.de]

bietet individuell zusammenstellbaren Tee an, ab dem 1. Februar soll es losgehen.

Im Blog von yourtee.de gibt es heute einige Screenshots vorab zu sehen.
[gefunden via teelog.de]

youbars.com – Energieriegel

[sitethumb://www.youbars.com]

aus den USA verkauft Energieriegel. Früchte, Nüsse, Schokolade oder Proteine kann der Kunde bei youbars.com selbst wählen.

Das Bestellformular ist dabei sher einfach gestrickt.
[gefunden via best-practice-business.de]

CocktailBude – bestellen, mixen, genießen

[sitethumb://www.cocktailbude.de/index.php?action=products%2Fcocktails%2Flist]

verkauft Cocktails, wie das Websitelabel bereits verrät.

Dabei bestellt man, wie in einer Cocktailbar, die Cocktails, bekommt sie aber mit allen Zutaten nach Hause geliefert zum Daheim genießen.
[via deutsche-startups.de]

Tcho – Zartbitterschokolade

[sitethumb://www.tcho.com]

Ein ehemaliger ehemaliger Nasa-Ingenieur stellt nun Schokolade her. Geliefert wird aber nur innerhalb der USA. Der Kunde gibt an, ob er seine Schokolade beispielsweise fruchtig, nussig oder schokoladig 😉 haben will, dann liefert Tcho so. [via basicthinking.de/blog, Ergänzung zu Tcho hier]

Ob nun die genannten Shops erfolgreich sind bzw. werden – bleibt abzuwarten. Schließlich starten einige Shops gerade erst. Aber es sind alles Produkte, die man kennt und mit Genuss zu tun haben.

Noch kurz zu mymuesli. Ich habe sie im letzten Mai belächelt. Müsli, nee. Gute Idee, aber übers Web, Nee. Da gehe ich doch lieber zu meinem Biokost-Händler meines Vertrauens. Ich bin schon überrascht ob ihres Erfolgs. Aber wartet mal, bis sich die drei Geschäftsführergehälter voll in der Bilanz niederschlagen.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

10 Replies to “Mix it, Baby! Lebensmittel individuell im Web

  1. Theo hat das richtig erkannt,… Auf die Mischung kommt es an… Denn macht Tee sexy… ICH werde mir morgen sobald die online gehen mal was ordern…

  2. Schokolade ist anscheinen richtig im Kommen. Nicht nur in Berlin gibt es Schokolade im Netz sondern bei „deineschokoladen.com“ aus Leipzig.

    Individuelle Schokoladenkreationen zusammengestellt aus feinsten Zutaten auf edelsten Schokoladen == deineschokolade.com

    Viele Grüße Christian von deineschokoladen

  3. Der Trend für customized Produkte rund um Essen hält nach wie vor an und stetig kommen neue Anbieter auf den Markt. Die Erfolge der Firmen zeigen, dass es einen Markt dafür gibt. Für ein Geschenk finde ich solch eine Idee ganz gut aber auf die Dauer wären mir diese Produkte zu teuer.

  4. super liste! ich finde, sowas sollte es auch für baby- bzw. kindernahrung geben. die herkömmlichen sachen sind meist sowas von nicht-kindgerecht, dass ich mir wünschen würde, obstbrei und co selber zusammenstellen zu können…

  5. Super Artikel, stimme dir vollkommen zu. Ich glaube in den nächsten paar Monaten wird sich im Lebensmittel Online Bereich einiges tun und dieser Bereich wird um einiges wachsen. Die Vorteile sprechen natürlich für sich. Es ist bequem, stressfrei und geht recht flott. Was will man mehr 😉
    Liebe Grüße Nathalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.