Latte Art Printer – Kaffeekunst-Drucker

Aus dieser Idee soll(te) wohl ein Geschäftsmodell entstehen. Oleksiy Pikalo aus Boston hat das Startup OnLatte, Inc. gegründet und ein Ziel: Latte dekorieren.


Direktlink zu youtube

Hierzu konstruierte er einen Drucker, der anstatt Tinte karamelisierten Zucker ausspuckt und Kaffeekunst kreiert. Pikalo hat Drucker und Drucktechnik gar als Patent angemeldet: einfach ein Foto / Motiv aufnehmen, auf Computer laden und drucken.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

4 Replies to “Latte Art Printer – Kaffeekunst-Drucker

  1. Also der Latte Art Printer fällt definitiv in die Rubrik „Sachen gibts, die gibts gar nicht“. 😉 Das ist ja mal eine abgefahrene Geschichte. Dann wird wohl die nächste Meisterschaft im Dekorieren von Milchschaum zwischen Mensch und Maschine ausgetragen!

  2. Bin durch Zufall über diesen Post hier gestolpert und ich muss sagen, dass die Idee gar nicht so schlecht ist 😀 Schon lustig auf was die Leute so kommen.

    Aber Claudia hat schon irgendwie Recht, die Milchschaumkunst aus einer Menschenhand ist doch noch um einige schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.