Kulmbacher Bierkönigin

Es gibt Königinnen, dies sind es aufgrund ihrer Herkunft und ihres Stammbaumes. Es gibt Königinnen, die werden gewählt, so wie neulich die neue Deutsche Weinkönigin 2004. Die Kulmbacher Bierkönigin ist eine Königin von eigenen Gnaden. Sie hat sich selbst ernannt.

Kulmbacher BierköniginUnd sie wird annerkannt und hat einen prall gefüllten Terminkalender. Hinter der Kulmbacher Bierkönigin verbirgt sich Heike Jost, die die Kulmbacher Bierkönigin als soziokulturelles Kunstprojekt im Rahmen ihres Studiums an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg in der Klasse Kunst und öffentlicher Raum initiiert.

„Das Projekt stellt eine Intervention in den öffentlichen Raum Bierfrankens dar und wird multimedial seit Juni 2002 realisiert.“, so die Mission.

Heike Jost hat an alles gedacht. Selbst eine Legende, wie die Bierkönigin in Kulmbach vom Himmel fiel, hat sie aufgebaut. Sie ist so erfolgreich, dass der BR sogar eine Story über die falsche Königin schreibt.

Also!

Wer ist der nächste König? Wer ist die nächste selbsternannte Königin?

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

One Reply to “Kulmbacher Bierkönigin”

  1. Hallo und einen schönen guten Tag, ich würde mich sehr über ein Autogramm von der Bierkönigin freuen ! Vielen Dank und Viele Grüsse sendet kurt bewersdorf, Mittelweg 6, 71272 Renningen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.