Kostenlose WLAN Hotspots in Deutschland und Österreich

Wer kostenlos mit Highspeed surfen und dabei genüßlich eine Tasse Kaffee oder Cappuccion oder Latte Macchiato zu sich nehmen möchte, findet auf cafespots.de das für die jeweilige Stadt passende Café. Cafèspots listet derzeit etwa 50 Cafés für die Städte Berlin, Hamburg, Köln, München und weitere, die einen kostenlosen Internetzugang über WLAN Hotspots anbieten.

Helge führt in seinem Weblog eine vergleichbare Liste mit kostenlosen WLAN Hotspots in Wien (etwa 70 Einträge) und ca. 170 Cafés in anderen Landesteilen Österreichs.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

11 Replies to “Kostenlose WLAN Hotspots in Deutschland und Österreich

  1. In der Datenbank von Lycos (fast 10.000 in Deutschland gesamt) finden sich über 700 Gratis Hotspots in ganz D:
    http://wlan.lycos.de/
    Auch in Spanien verfügt Lycos über die grösste Hotspot Liste mit derzeit gut 2700 Access Points (knapp 100): http://wifi.lycos.es/
    Bei beiden Datenbanken kann man bequem per Online Formular weitere ungelistete Hotspots melden

  2. Hi,

    ich habe vor kurzem meine neue Seite http://www.drahtlosunterwegs.de
    fertiggstellt. U.a. gibt es jetzt auch eine angepasste iPod touch und
    iPhone-Version, wenn man mit einem solchen Gerät direkt auf die Seite
    geht.

    Drahtlos Unterwegs ist ein community gepflegtes Verzeichnis für
    Hotspots im deutschsprachigen Raum mit kompletter Google Maps
    Integration. Dabei ist keine Registrierung notwendig. Einzelne
    Hotspots können auch nach bestimmten Kriterien bewertet werden.

    Viele Grüße

  3. Für Berlin wurde ein WLAN-Netz geplant, dass die ganze Stadt umspannt hätte. Meiner Meinung nach sind solche Pläne äußerst wichtig, um bsp. das mobile Internet voran zu bringen. Auch rüsten sich so Städte für die Zukunft. Ich bin gespannt ob ähnlich Pläne in anderen Städten umgesetzt werden. Mobil und jederzeit das Internet nutzen zu können, ist ein Muss für eine moderne Stadt. Kostenlose WLAN-Hotspots sind definitiv der richtige Schritt!

  4. Hi,
    @ 3 web-with-you, wo hast Du denn die Info her?
    Ich frage was die DSL Anbieter zu solchen plänen sagen, schließlich könnte dann fast jeder in einer Großstadt seinen Vertrag kündigen und einfach über das öffentliche Netz surfen. Fraglich finde ich auch, wie die Technische Umsetzung aussehen soll um für derart viele Menschen eine gute Verbdindung bereit zu stellen. Und wäre natürlich ne klasse Sache…

  5. also ich finde es müsste ein wlan netzwerk für alle geben und jede person bekommt einen zugang dann kann man auch nachverfolgen was die leute so im netz treiben 🙂
    kleine idee für herrn seehofer

  6. Ich finden ein mobiler Internet Zugang sehr attraktiv, leider in ländlichen Gegend sehr langsam. Das LTE lässt auf sich warten und ob es hier am Lande kommt ist fraglich. 5 Km von der Netzsteckdose entfernt bekommt man bei Tele… gerade ISDN Geschwindigkeit. Die Alternative ist ein mobiler Internetzugang (von Vodafone) der mir bei Up und Download bis zu 2100 Mbit bietet, je nach Wetter und Auslastung. Da habe ich aber „nur“ 5 Gbit im Monat frei. Somit teilt man sich die tagtägliche Arbeit zwischen „Flatrate“ mit Netz und „Lastenintensiv“ mit Mobilzugang.

  7. Fände es toll von überall ins Wlan und damit ins Netz zu gehen!!!
    Würde dafür auch gerne 30 Euro pro Monat zahlen wenn ich damit überall DSL Speed hätte.
    Gruß
    Marta

  8. An sich ein klasse Angebot. Aber, wenn ich in Berlin und München unterwegs bin, dann gibt es dort so gut wie keine Cafés, die einen kostenlosen Zugang anbieten. Von den Verhältnissen in den USA, wo sogut wie in jedem Straßencafé oder Restaurant ein kostenloser WLAN-Zugang bereitgestellt wird, sind wir in Deutschland leider noch weit von entfernt.

    Trotzdem ist das natürlich ein super Angebot von cafespots!

  9. In Cafés ist WLAN ja fast schon Standard, es wurde aber überlegt kostenloses WLAN in fast Ganz Berlin kostenlos anzubieten. Das wurde aber heute wohl gekippt in Berlin, öffentliches WLAN ausserhalb von Cafés wird es erstmal nicht geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.