Kolumbianisches Restaurant Ranchito im Ortenau-Kreis

Gastfreundschaft ist nicht nur ein Wort, sondern Lebenseinstellung. Gastfreundschaft, kulinarische Fiestas und Lebensfreude pur sind wichtige Grundpfeiler für das kolumbianische Restaurant Ranchito in Willstaett-Hesselhurst. So wirbt das Ranchito-Service-Team um Gäste.

Wo um Himmelswillen liegt denn dieses Hesselhurst?
Es liegt im Ortenau-Kreis nahe Offenburg.
Und wie bin auf das Ranchito aufmerksam geworden?
Über Google-Adwords.
Nun muss ich mal die Webpräsenz näher inspizieren … 😉

Kolumbianisches Restaurant Ranchito im Ortenaukreis

Internetpräsenz Ranchito.de
Was ich vorfinde, ist ein in Gelb-Blau-Rot getauchter – durchaus ansprechender – kolumbianischer Farbenmix. Die Startseite vermittelt einen aktuellen Eindruck über anstehende Events. Zur Zeit wird treffenderweise für Weihnachtsfeiern geworben. Eine Übersichtsseite mit integrierter schneller Suchfunktion läßt mich nicht lange nach dem Gewünschten suchen. Das Restaurant, der tropische Biergarten
sowie spezielle Angebote werden ausführlich vorgestellt. Abgerundet wird die Restaurantdarstellung mit einem formularbasierten Reservierungsservice und diversen Geschenkideen. Eine gelungene Online-Präsentation!

Die Chefin
Die Eigentümerin Maria-Carmen Laempe-Lutz, eine Deutsche, die lange in Kolumbien gelebt hat und in der Gastronomie verwurzelt ist, hat mit Google-Adwords einen guten und nicht mal teuren Weg eingeschlagen, um Gäste für ihr exotisches Restaurant im unbekannten Hesselhurst zu gewinnen. Zum Beispiel neue Gäste wie meine Frau und mich. Wir werden kommen! 🙂

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

One Reply to “Kolumbianisches Restaurant Ranchito im Ortenau-Kreis”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.