Starbucks 3 Stunden geschlossen – Koffein-Krise?

Die Kaffeekette Starbucks hatte letzte Woche, am 27. Feb. glaube ich, sämtliche Filialen Nordamerikas für drei Stunden geschlossen. Hintergrund war die Schulung der Mitarbeiter. Bekanntlich hat der Kaffeeriese mit stagnierenden Einnahmen zu kämpfen.

Stephen Colbert, amerikanischer Comedy-Star des Colbert Report, zeigt, wie er die drei Stunden mit Koffein-Krise mehr schlecht als recht überstanden hat. 😉

Zum Video hier

[via seriouseats.com]

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.