Kochbücher & Weinkalender als PDF-Download, von Bloggern zusammengestellt

Koch-, Wein- und Genussbloger sind kreativ. Sie beziehen sich als Fachblogger i. d. R. auf gemeinsame Themen. Mal ist es das Kochen, der Wein, aber in jedem Fall Genussaffines. Dabei wird nicht nur lecker gebloggt. Vielmehr kristalliseren sich immer mehr gemeinschaftliche Aktionen und Events heraus. Was liegt da näher, die genussvollen Beiträge der beteiligten Bloggerinnen und Blogger festzuhalten.

So sind in letzter Zeit – es häuft sich in den letzten Wochen 🙂 – immer mehr Kochbücher entstanden mit vielseitigen, stets themenbezogenen Rezepten und / oder Fotoserie in professionellem Layout. Was liegt näher, diese Bücher im PDF-Format bereitzustellen.

Hier nun meine adhoc recherchierte Auflistung. Die Nummerierungen dienen lediglich der Übersicht, nicht irgendeiner Bewertung.

  1. Das erste Kochbuch ist die Zusammenfassung eines von zorra veranstalteten Adventskalenders aus dem Jahr 2005. Im Artikel ist eine geniale Anleitung enthalten, wie sich der PDF-Ausdruck zu einem Buch falten läßt. Hier ist der Link.
  2. Und noch ein Kochtopf-Kochbuch, diesmal die Nummer 2. Hier wiederum der Link mit Faltanleitung wie bei 1.
  3. Das Blog Hüttenhilfe um Sebastian und Alin geht immer mehr unter die Kochbuch-PDF-Creator 🙂 In 2007 fand ein Gewinnspiel statt und huettenhilfe kreierte ein PDF
    Kochbuch Flyer
    Darin u. a. Zitronen Blanc Manger (Chili und Ciabatta), Chinese Steamed Fish ( Rosas yummy yums/), Kohlrabi Abfallbeutel (lamiacucina ); lecker
  4. Super gestyltes Tapas-Kochbuch mit Rezepten von Fabian Uerpmann.
  5. Wie heißt es wiederum bei huettenhilfe? Afrikanisch angehauchte Rezepte mit Bild. Das war der Auftrag an Kochblogger und hier ist das Ergebnis: www.huettenhilfe.de/fremdkochen-fur-afrika
  6. Nun ein ganz aktuell erstellter Kalender für das Jahr 2009: ein Weinkalender mit Fotos zum Thema Wein von Robert aus Österreich. Fotos beigetragen haben fünf Blogger aus drei Ländern. Hier ist das Ergebnis: der Blogger-Weinkalender 2009!

Das sind Fachblogger! Toll! Das ist Web2Print 😉

Fehlt ein Buch in der Aufstellung, dann bitte ich euch um einen kurzen Kommentar. Danke!

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

6 Replies to “Kochbücher & Weinkalender als PDF-Download, von Bloggern zusammengestellt

  1. Hey Theo,
    vielen Dank für Deine Aufstellung, und die Nennung der Kochbücher, an denen auch wir beteiligt waren. Das ehrt natürlich ungemein! 🙂
    Ganz wichtig: wir machen im Grunde ja nur das Layout und realisieren die Technik. Der eigentliche Dank und das meiste Lob gebührt allen, die mit ihren tollen Rezepten daran teilgenommen haben und die PDF Kochbücher erst ermöglichen.

    Viele Grüße,
    Sebastian

  2. @Sebastian:
    gerade die Vielzahl Beteiligter macht die Kochbücher so abwechslungsreich und spannend. Und Alins sowie deine technische Umsetzung läßt professionelle Ergebnisse entstehen. 🙂

    Danke und Gruß aus dem dem sich nun langsam einschneienden Mannheim

  3. Für den Weinbloggerkalender gebührt das ganze Lob meiner Meinung nach Robert von Vinissimus, denn er hat sich die ganze Mühe mit dem Layout und der online-stellen alleine gemacht. Wir anderen (Winzer und Genussblogger) haben nur die Fotos beigetragen, die ja zu unserem (fast) täglichen Vergnügen gehören.

    Ich kann übrigens nur wiederholen, was ich schon mal an anderer Stelle hier gesagt habe: alle meine Wein- und Winzerfotos aus Lisson, die man auf meinen Blogs, bei Flickr, Picasa oder Slide usw. findet, sind öffentlich und zur nicht komerziellen Weiterverwendung freigegeben – natürlich freue ich mich über eine kurze Benachrichtigung, wenn jemand sie an anderer Stelle verwendet hat:-)!

  4. Wow, zwar nur 16 Seiten (die Hüttenhilfe-Datei), aber alleine die Bilder machen schon Lust aufs loslegen! Es sollte mich wundern, wenn ich damit nicht für die nächsten Tage was leckres zusammenzaubern könnte :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.