Kerners Kochstudio

Man nehme Dauerdampfplauderer JBK, 5 prominente Köche für 5 Gerichte – Johann Lafer ist stets gesetzt – sowie einen Sommelier für die Weinauswahl. Dazu einen 10 m breiten Küchenarbeitsplatz, 1 Stunde Sendezeit, fertig ist Kerners Kochstudio.

Und was macht Johannes B. Kerner?
Er kocht nicht, er schnibbelt nicht. Er macht das, was er am besten kann, er plaudert. Wenn er nicht plaudert, streckt er seine Zunge nach kulinarischen Kochstückchen aus, um seinen Gaumen zu erfreuen.

Das Event ist das Kochen!
Es herrscht Chaos, gekocht wird kreuz und quer, genascht ebenso, das Publikum isst auf dem Schoß, alles scheinbar ohne systematisches Vorgehen. Die Küche sieht nach ’ner halben Stunde aus wie die S… Schaut mal auf den Küchenboden… Aber! Am Ende sind alle 5 Gerichte fertig, alle sind zufrieden. Und es hat einfach Spaß gemacht, diesem Küchentreiben zuzuschauen.

Achtung Johannes!
Lade Rainer Sass nicht zu häufig ein! Er wird dir in original Hamburger Martschreiermanier immer mehr die Schau stehlen und den Dampfplaudererrang streitig machen. Und er hat dir gegenüber einen großen Vorteil: „Er kocht!“ 😉

Weitere Informationen zu Kerners Kochstudio
Auf jbk.zdf.de stehen die Rezepte zum kostenlosen Download (PDF) bereit. Extrem lange Videosequenzen (DSL empfohlen) vermitteln Kerners Kochstudioatmosphäre.

Der Stern springt mit auf den Kochzug und veröffentlicht Kerners Kochrezepte für alle ungeduldigen Kochfans vorab. Die Rezepte stehen donnerstags im Stern, freitagabends um 23 Uhr ist dann die Kochsendung.

Die aktuellen Sendungen sind chronologisch aufgelistet bei jbk.zdf.de .

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

62 Kommentare zu “Kerners Kochstudio

  1. Die Sendung ist einfach toll, informativ,amüsant und locker gemacht mit Superköchen. Freue mich immer schon sehr auf den Freitag.Johannes B. Kerner bitte weisen Sie vor der Sendung den Rainer Sass in seine Schranken zurück, er nervt nur noch.Er vergißt, dass er G a s t ist. Heute Abend hat er die ganze Show wieder an sich reißen wollen, dieser Profilneurotiker.Laden Sie doch diesen arroganten Fatzke nicht mehr ein. Ansonsten macht weiter so !!!! Herzl.Grüße

  2. Antje DK sagt am 13.04.2006 um 10.30 Uhr:

    Die Sendung mit Rainer Sass fand ich zum ersten mal klasse. Dazu Hugo Egon Balder, eine fantastische Kombination. Ich habe selten so gelacht und war gleichzeitig extrem gefesselt von den tollen Kochkünsten und das auch mal etwas schiefgeht, finde ich mehr als menschlich bei dem Streß für die Köche.
    Ab jetzt schaue ich die Sendung regelmäßig. Einen Nachteil hat es, man ist furchtbar hungrig danach. Weiter so.

  3. Hallo,
    kein Kommentar sondern eine Anfrage !
    Wie kann man als Zuschauer zu dieser Sendung kommen ??
    Wie bekommt man Karten oder Einladungen ?
    Bitte um Ihre Hilfe !
    Besten Dank !

  4. Hallo,

    große Klasse Ihre Sendung.
    Ich würde micht freuen, wenn diese tolle Sendung
    nicht so spät kommt. Meine Freunde würden es auch
    begrüßen.

    Liebe Grüße

  5. Barbara Schmidt

    Hallo,

    Schade das die Sendung so spät kommt.Habe durch Zufall heute Vormittag auf
    3Sat die Wiederholung gesehen. Es wäre eine schöne Samstagabendsendung und
    eine Bereicherung für alle die Kochen und Genießen lieben.

    Liebe Grüße

  6. Hallo,

    warum lassen Sie sich Ihre die guten Sendungen durch den selbstdarstellerischen und vorlauten Rainer Sass verwässern?
    Schicken Sie ihn auf den Hamburger Fischmarkt oder besser gleich
    ganz nach Stade zurück.

  7. Klasse Show,
    wir schauen jeden Freitag und schmunzeln über die Darsteller ((Köchin/Koch).
    Sehr gut gefällt uns Johann Lafer der immer als Vollprofi auftritt.
    Schade ist nur die kurze Sendezeit, müsste mind.
    2 Stunden gehen um noch mehr zeigen zu können.
    Während der Sendung bekommen wir regelmäßig Hunger auf die top gekochten Gerichte.
    Weiter so Herr J.B.Kerner! Das ist der Knaller, sehr hochkarätiges Konzept.
    Wir würden gerne die Sendung persönlich besuchen.

    Grüsse Hans & Ulrike S.

  8. Hallo jbk! Ich lasse mir keine Sendung entgehen, egal wie spät es werden wird! Alles wird höchst amüsant und informativ rübergebracht! Auch die Köchin und Köche sind echt „handverlesen“ und nicht angepasst! Ich zittere doch tatsächlich mit, dass die Köstlichkeiten in der kurzen Zeit auch gelingen!
    Weiter so!!!

    Grüße von der Bergstraße zwschen Heidelberg und Weinheim Hannelore Wolf

  9. Hallo jbk, habe am Freitag mal wieder reingeschaut was so gekocht wird, finde die Sendung wirklich toll es ist von allem ein bisschen dabei. Was mir persönlich ein wenig fehlt ist die Nähe zu dem Menschen, so wie ich es bin, kurz gesagt ich würde es sehr begrüßen wenn mal jemand, ohne Stern und Restaurant mit
    kochen würde. Ich hätte auch schon einen Vorschlag, ich z.b kann gut kochen und habe sehr gute Ideen, was noch viel interessanter ist, ich denke ich hätte gute Chancen und könnte wirklich eine
    bereicherung für ihre Sendundung sein.
    Lassen Sie sich überraschen…….

  10. Hallo
    Ich habe die wiederholung gerade gesehen und wollte nur einen kleinen kommentar machen.
    Eine „farce“ ist einfach eine „füllung“.
    „farcir“ heist „füllen“
    Auch im Elsass wird ihre sendung übertragen
    Immer sehr interessant
    Merci Beaucoup
    Maechler Carmen

  11. Das Kochstudio ist sehr gut. Warum hat Herr Schubeck ständig etwas auszusetzen. Ist er der liebe Gott der Köche?
    Wir kennen sein Resaturant und haben auch dort schon mal etwas beanstandet-weil u. M. n. etwas zu salzig war.
    Wie wurde in der Sendung gesagt.Geschmäcker sind verschieden.

  12. Es ist immer wieder phänomenal was ihre Köche leisten und dann in dieser eigentlich kurzen Zeit. Ich sehe als Junggeselle jede ihrer Sendungen. Wann gibt es mal Aufläufe zu sehen? Zum Bespiel gibt es den Sauerkrautauflauf, den ihre Köche garantiert noch professioneller machen- mir also Anregungen geben- als ich. Dann gibt es den Spargelauflauf, den ich nie richtig hinbekomme. Zwischendurch kann es dann Erklärungen über vieles geben, was man über Gemüse wissen sollte, oder Gewürze… Alfons Schuhberg bringt es oft bestens rüber! Wann sieht man Tim Mälzer mal wieder und wenn nur als Zuschauer und lieben Kritiker?

  13. Klasse et super die Kochsendung ich als Französisn aus Bordeaux lebe in ingolstadt mit Mann und drei Söhnen koche viel und gern, versuche jeden freitag die sendung anzuschauen. Schade, dass die Sendung nicht eine Stunde früher anfängt, wie kann man in der Sendung als Publikum dabei sein? wann und wo wird es aufgeszeichnet? danke

  14. Lieber Herr Kerner, wie gerne sehe ich Ihre Sendungen freitags mit Ihren Gastköchen. Manchmal ist es mir, als würde ich die zubereiteten Gerichte schmecken! Ganz besonders bewundere ich Ihre Art, wie Sie die Sendung „locker vom Hocker“ dirigieren.
    Sogar das Zuschauen zu Hause ist Genuß pur!
    Herzliche Grüße – C.Schuhbauer

  15. muß das sein,daß JBK dauernd die Kommentare der
    Köche unterbricht !warum läßt er die Köche nicht
    aussprechen,quasselt immer dazwischen!! ist ja
    eckelhaft.Total für diese Sendung überfordert.
    mfg.

  16. Nun ja mit dem ständigen unterbrechen ist es halt so einen sache. Wären die Kommentare wirklich noch intelligent,ging`s ja. Aber manchmal ist JBK auch etwas -höflich gesagt -daneben. Ansonsten lasst diese Sendung so. Herr Kerner sollte lieber mal einen Schluck Wasser in den Mund nehmen um diesen nocht öffnen zu müssen. Herr Sass redet einfach zu schnell und relativ auch noch undeutlich, sodass ältere Menschen nicht unbedingt mitkommen können

  17. Es gibt in Deutschland keinen besseren
    Kommentator für diese Spitzensendung als Herrn
    Kerner.
    Sass und Mälzer gehören nicht in diese Sendung.
    Kann die Sendung nicht eine längere Sendezeit
    haben?

  18. Hallo Ibk. Ich inde die Sendung sehr Gut.Super das Miteinader mit den Kollegen.Ich bin leidenschafflicher Hobby Koch und kann mir bereits aus den Zutaten bzw. Zubereitung vorstellen wie die einzelnen Gerichte munden.Diese Sendung sollte
    zu einer früheren Sendezeit gesendet werden. Bitte weiterso!!!!!

  19. Genau, das ist richtig: Freue mich immer schon sehr auf den Freitag.Johannes B. Kerner bitte weisen Sie vor der Sendung den Rainer Sass in seine Schranken zurück, er nervt nur noch.Er vergißt, dass er G a s t ist. Heute Abend hat er die ganze Show wieder an sich reißen wollen, dieser Profilneurotiker.Laden Sie doch diesen arroganten Fatzke nicht mehr ein. Ansonsten macht weiter so !!!! Herzl.Grüße
    und so verhält er sich in seinem mal wieder neuen Wohnort mit seinem Nachbarn:
    Betr.: NDR Koch Rainer SASS =>Info für den, der es halt braucht, oft sind es ja die Nachbarn von Hobby-Feldbahnern: immer die Heimwerker: Der Feind mit dem Bohrer & der Flex: Die Säge des Nachbarn gibt einfach keine Ruhe? Schon wieder bohrt der irgendwelche Löcher? Es gibt keine festen Regeln, wie oft gebohrt oder gehämmert werden darf. Geschieht die Heimwerkerei außerhalb der Ruhezeiten, ist dagegen nichts einzuwenden.!!!!! was sonst. Na bitte. Bei manchen hagelt es ja Anzeigen; zum Beispiel Fahren im Naturschutz, obwohl derjenige (Anzeiger) selbst seinen kompletten Gartenmüll dorthin verbringt. Und unter Zeugen gegebene Zusagen werden einfach gebrochen. Eben unter dem Motto: kein Mann, kein Wort. Oder eben Krach und Gestank, obwohl er selbst Gerüche ungefiltert aus der gewerblichen Küche ins Freie leitet. Oder wenn er offenes Feuer im Garten macht. Ja, auf dem Dorf sollte man auch mal Laub harken vor seinem Grundstück laut Satzung und auch mal den Schnee an der Straße für die Fußgänger räumen, aber sowas hat er wohl nicht nötig bzw. noch niemanden dafür gefunden.!? Und von den ganzen Handwerkern bei diesem ex Autoverkäufer (die sind wohl nicht gewerblich angemeldet !?), wollen wir zunächst besser gar nicht anfangen.Die Pkw’s hatten zu 90 Prozent kein Firmenschild. Das bedarf ja sicher ev. mal einer Prüfung, wenn es mit den Querelen nicht aufhört. Die Handwerker bzw. Bedienstete kommen mit ihren technisch toten Kisten angefahren. Die teils polnischen und deutschen Helfer**************************************************
    ***************************************************************
    ******************Naja vielleicht kommt das ja auch noch mal zur Sprache. Und übrigens, wer guckt eigentlich ’soon Scheiß Kochen mit Sass mit diesem Gelaber und Rumgeforke‘ ? Der Tim Melzer ist doch da noch um Welten ‚besser‘ und quatscht die Leute nicht in Grund und Boden und hat das auch nicht mit dem Prost, Prost. Und einfach auch zu überheblich. …==>ist halt meine Meinung… Mein Tipp: einfach Abdrehen. Und Appell an den NDR. Gebt Euer Geld mal ’sinnvoller‘ aus. Da tut mir doch das Geld weh…………. die Gedanken einfach mal niedergeschrieben. Tja, im letzten Wohnort dieses ex Autoverkäufers in Wiepenkaten da gab es ja auch Nachbarstreitigkeiten und es flogen dort ja wohl auch schon die Steine durch die Gegend und auch dort war ja auch der Herr von der Gewerbeaufsicht geladen, wegen einer Anzeige. Für manche ist es wohl besser, ohne Nachbarn zu wohnen. Aber da findet sich für manche dann sicher auch etwas, worüber man sich streiten kann. Schön, dass unsere Gäste ANTEIL nehmen. DANKE.
    Ein schlimmer Finger.
    …aus unserem Gästebuch entnommen.

  20. Ich bin ein grosser Fan Eurer Sendung und ich schaue sie auch schon sehr treu seit der Ersten. Aber allmählich regt mich diese Gourmet-Scheisse echt auf. Könnt Ihr eingentlich mal wieder ganz normale Sachen kochen!! Ich liebe Horst Lichter für seine völlig normale Küche und das war am Anfang auch noch üblich bei Euch. Wer isst bitte Erdbeeren mit Ziegenquark? Hallo, was ist mit den normalen Gerichten? Wer kocht denn bitte diese Gourmet Zeug. Ich bleibe Euch weiterhin treu und hoffe mal wieder auf ganz normale Speisen und Desserts, die auch für völlig normale Menschen zuzubereiten sind.

  21. Hallo liebe Köche bei JBK.am 13.04.07
    Ich habe mit Interesse zugeschaut.
    Aber wer kann als normale Hausfrau sich eine Seezunge leisten und so extravaganz zubereiten.
    Ferner hat mich der Fisch mit seinem offenen Maul direkt angeekelt.
    Da kochen doch Herr Lichter u. Herr Lafer echt
    volkstümlicher.
    Herr Schubeck ist zwar excellent – aber höchstens auch für die „höheren Kreise“.

  22. Hallo JBK’s Küche,
    ich finde euch herrlich chaotisch. Alles nachzukochen geht leider nicht, aber verschiedene Versuche waren schon recht erfolgreich. Jetzt steht Mario‘ Nougatkuchen mit gesalzenen Erdnüssen an. Jeder ist gespannt darauf.
    Macht weiter so – ich finde es eine herrliche Unterhaltung!

  23. Hallo liebe Spitzenköche,
    ich liebe die Sendung Kerner Kochstudio, es fällt mir nur immer wieder auf, daß ihr mit beiden Händen Oel, Sahne und Butter ohne Ende in Töpfen und Pfannen verteilt. In einer Zeit wo zum Glück sehr viele Firmen mit immer neuen Light-Produkten auf den Markt kommen, wäre es wünschenswert auch in Kerners Küche mal über mehr Light-Gerichte nachzudenken. Ich jedenfalls würde mich sehr freuen.

  24. Ihre Sendung begeistert mich immer wieder. Zu der heutigen Sendung nur kurz eine Information, PAM Oli , wird gemacht aus Pan moreno roesten dann Salz auch mit Knoblauch einreiben dann die Tomaten,dazu nimmt man die hier sogenannten Wintertomaten. Je nach Gemschmack kann man dazu Jamon de Iberico, Camellot eine Art Zungenwurst ist pikant aber hell (mein Favorit) oder aber auch Atun. Es ist koestlich und typisch mallorquin.

    Ihre begeisterte Zuschauerin Gerry Wulms

    Palma de Mallorca 22.06.07

  25. hallo ihr spitzen Köche bei JBK,

    lasst bitte alles so wie es ist. Kocht bitte weiter mit guten
    Lebensmitteln., und nicht mit so einer Lite-Sch……
    Denn nur mit guter Ware kann man auch gut kochen.
    Wir mein Mann und ich sehen sie Sendung seit Beginn.
    Und haben auch schon einiges nachgekocht.
    Ein ganz dickes Lob an Herrn Lafer Für seinen Rehrücken.
    Wir haben ihn nachgekocht und das Ergebnis war beeindruckend.
    Das Fleisch war wirklich butterweich.
    Nochmals herzlichen dank dafür an Herrn Lafer.
    Macht weiter so.

    Und wo bekommt man Karten für die Sendung?

  26. Hallo liebe Spitzenköche,

    die Sendung macht mir immer sehr viel Spaß. Verschiedene Gerichte habe ich auch bereits erfolgreich nachgekocht.
    Ein Ärgernis ist für mich allerdings immer, wenn es um „Vanille“ geht: Warum wird dieses wunderbare Gewürz neuerdings immer so gesprochen, wie es geschrieben wird?? M.E. heißt es immer noch (ausgesprochen) „Vanilje“!
    Leider ist jedoch nicht nur bei Ihnen, sondern bei vielen anderen Köchen und Verbrauchern diese für mich scheußliche, luschige Aussprache Gang und Gäbe geworden. Kann man bitte mal wieder zur korrekten Aussprache zurückfinden??

    Nichts desto trotz freue ich mich auf die nächsten Sendungen.

    Viele Grüße
    E.Jungjohann

  27. Möchte mal wissen wie mann an die Karten für die Sendung kommt .
    Da wir im September Urlaub Haben und Ich meinen mann mit 2 Karten Überraschen möchte
    Gruß Barbara Bähren

  28. Ich kann die hygienischen Verhältnisse und das befingern der Speisen nicht mehr mit ansehen. Von gelernten Köchen sollte man erwarten, dass sie Nahrungsmittel nicht mit ungewaschenen Händen berühren. Es werden während des Kochens höchstens einmal die Hände mit einem inzwischen verschmutzten Handtuch abgewischt. Aber auch die verschwitzten Stirn- oder Nasenpartien.

  29. werter herr kerner!– ich frage mich, warum tragen die köche bei ihnen keine hauben. war in einen lebensbetrieb(mühle) 25 jahre tätig und mußten immer eine kopfbedeckung tragen. wer hat schon gerne haare oder schuppen in der suppe, fleischspeise, etc.ich nsehe sehr oft ihre sendung und ärgere mich darüber immer wieder. herrn david gebe ich nur 50 % recht, für den schweiss gibt es bänder.
    mfg. aus wien

  30. Ich glaube nicht das einer von den Köchen unhygienisch ist in manchen sachen sollte man sich nicht so anstellen wird zuhause auch mit haube und handschuhen gekocht es gibt schlimmeres im leben beispiel gammelfleisch etc. macht weiter so die sendung ist einfach klasse ich freu mich immer auf freitag.
    mfg.aus Dortmund

  31. wer von euch kann mir denn immer mal wieder kochrezepte oder kochbuecher zusenden, ich finde kerner ganz toll, aber ich im internet nicht zurechtkomme, auch keine rezepte finde , bin ich auch erfreut darueber, wenn sich jemand an mich wendet, um mit buecher hier nach paraguay zuzusenden.
    meiner anschrift:
    dagmar koerner
    avenida casique lambare 2040

    lambare
    paraguay

    ich freue mich ueber jede zuschrift, auch von dem herrn kerner, bis bald..dagmar

  32. Meine Frau und ich versäumen keine Sendung. Wir sehen die Sendungen mit viel Freude und Interesse. Die Köche sind nicht nur mit ihren Kochkünsten gern zu sehen, auch ihre Sprüche und ihre gelegendliche Gesangseinlagen kommen sehr gut an. Meine Frau hat schon einige Gerichte nachgekocht. Eine große Freude wird uns gemacht, wenn das jbk.zdf uns zu einer Aufzeichnung der Sendung einladen würde. Vielleicht wird diese eine Geburtstagsüberraschung.
    Nochmals an das ganze Team. Weiter so. Genauso mit Lafer, Lichter, Lecker.

  33. Betrifft: Kochen bei Kerner
    Ich liebe diese Show.
    Wie waer’s mal mit dem Thema: Aus Omas Kueche!
    z.B. Maultaschen, Geissburger Marsch, Dampfnudeln, Sauerkraut mit Bubaspitzle, Linsen und Spaetzle, etc……
    Jeden Region hat doch seine eigene Speisen die ueber die Grenzen
    hinweg nicht sehr bekannt sind.
    Viele Gruesse, Gisela Braun (Los Angeles)

  34. Bitte weiter so mit Ihrer Sendung. Mit Humor beim Kochen schmeckt es nachher noch besser. Habe schon so manches Gericht nachgekocht, es ist mir meistens gelungen und hat gut geschmeckt.

  35. Antwort für Gisela Braun (v. 08.0.07):
    Die aufgeführten Gerichte aus „Oma’s Küche“ sind z.T. auch schon b. JBK gekocht worden, besonders die „Schwäbischen“. Vieles wird in Bezug Regional-Küche ausprobiert. Auch ich bin immer wieder begeistert. Eins von den Freitags-Super-Gerichten, manchmal auch nur der Nachtisch, wird von mir grundsätzlich im Nachhinein ausprobiert. Und ich muss sagen: wenn es nicht so schmecken sollte wie es doch sein sollte, habe nur ich was falsch gemacht. Ja, als Antwort für viele meiner Vorgänger-Kommentatoren: Heute z.B. kam ich nach einem Fam.-Geburtstag spät nach Hause, doch musste ich Kerners-Kochshow schauen und schon bekam ich wieder Appetit. Doch ich war fast brav und aß nur ein Vanilleeis.

  36. Es läuft mir kalt den Rücken runter wenn ich sehe wie aus dem Fleisch das Blut noch heraus läuft, der Fisch noch glasig ist, wie können Leute so was essen, allein der Gedanke an Salmonellen macht mir Angst.Wenn ich so was essen müsste ich glaube ich würde krank werden.Im Hotel würde ich so was nicht annehmen, oder noch braten lassen.es sind * Köche aber es geht auch anders????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.