Kaffee selber rösten

Als Alternative zur All-in-One Lösung kann man natürlich seinen Kaffee auch selber rösten. Das ist insgesamt nicht nur preisgünstiger, sondern auch von genussreicherer Qualität.

Kaffee selber rösten - Röstmeister

Bei It’s Coffee Time habe ich den Hinweis auf das Röstmeister-Set aufgeschnappt. Ach ja! Der Preis beträgt 229 Euro und beinhaltet bereits 4 Sorten Rohkaffee – je einen der Geschmacksrichtung Brasilia, Guatemala, Kenia und Espresso – zu je 300 g.

Interessanter & wichtiger Hinweis:
Jeder Kaffeeröster, der Kaffee röstet und zum Verkauf anbietet, muss Kaffeesteuern entrichten, und zwar 2,19 Euro pro Kilo Röstkaffee. Jeder, der Kaffee für den Privatverzehr röstet, spart diese Steuer!

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

19 Replies to “Kaffee selber rösten

  1. Ich habe den Link im Beitrag zum Röstmeierset aktualisiert (er war tot). Der Preis für Rohkaffee Kenia 300 g liegt bei ca. 3 Euro. Somit ist er etwa doppelt so teuer wie normaler Kaffee. Den Kaffee kannst du übrigens auch auf der Udig.de Homepage erwerben, André.

  2. Schade, dass nur enthäutete Bohnen für diese Röstmaschine verwendet werden können – somit ist man auf den Bezug des Herstellers auf Gedeih und Verderb ausgeliefert und kann keine „echte“ vorbehandelte Bohnen verwenden. Auch ist kein sortenreiner Kaffe zu produzieren – schade, denn die Idee ist prima!

    – Dann muss ich doch bei meiner alten Röstmaschine für den hausgebrauch bleiben (30g pro Röstung müssen halt reichen).

  3. halloechen

    suche eine kleine roestmaschine fuer den hausgebrauch:
    wo & welche firmen fuehren solche?
    wo kann ich im internet bestellen?
    wieviel kostet so eine maschine?
    was muss man besonders beachten beim
    kauf & handhabung so einer roestmaschine?

    freue mich auf jede helfende antwort.

    mfg,

    hemo

  4. Ne Freundin von mir wollte gerne mal den Kaffee selbst rösten. Es gibt natürlich darüber viel im Internet, aber immer nur mit einem Kaffeeröster. Sie wollte es aber gerne just for fun in der Pfanne machen. Hat da Jemand für mich einen Link, oder ein Rezept? Danke schonmal 😉

  5. Hallo,

    ich führe folgende Rohkaffee`s:

    Costa Rica, Arabica Kaffee,Tarrazu, Colibri
    Äthiopien, Yirgacheffe Grade 2,
    Guatemala, Arabica Kaffee, s.h.b. Type Lagos
    Ethiopia Djimmah Gr. 5
    Colombia, Medellin Excelso
    Colombia, Medellin Excelso, Entkoffeiniert
    Java WP, Grade 1, Plantation Sindoro – Sumbing
    Mexico Altura, „Topacio“
    Ethiopia, Sidamo, Grade 2 „BCS“ (zertifizierter, ökologischer Anbau)

    weitere Infoseiten zum Thema: Kaffee selber rösten finden Sie unter „www.kaffee-selbermachen.de“

    Gruß Claudia Ehlebracht
    __________________
    Claudia Ehlebracht
    Kellereibedarf
    28213 Bremen
    Deutschland
    Telefon 0163 – 69 163 98
    Fax 0721 -151538 955
    „www.heimbier.de“

  6. Es scheint auch möglich zu sein um Kaffee in einer Popcornmaschine zu rösten. Vielleicht eine billigere Alternative zum Kaffeeröster. Aber Ich will niemand dazu überreden um es auszuprobieren. Wer es tut, macht es auf eigenes Risiko.

  7. Scheint interessant zu sein, seinen Kaffee selber zu rösten. Aber ist das nicht sehr Zeit aufwendig und dennoch zu Kostspielig? Anstatt sich einfach ein Pfund Kaffee im Handel zu kaufen.

  8. @ John Versuch mal am viktualienmarkt ich meine da war bis letztes jahr ein Geschäft was dort ungeröstete Bohne verkauft hat ansonsten einfach im Internet bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.