Italienische Food Blogs aufgespürt

Alberto hat die italienische Blogosphäre nach kulinarischen Food Blogs durchkämmt. Es ist nicht lange her, da konnte man ihre Anzahl noch an einer Hand abzählen. In seinem Bericht stellt er fest, dass sich die italienische Food Blogbewegung in letzter Zeit vergrößert hat.

Seines Erachtens ist ein Manko, die Verwendung der italienischen Sprache, die den Leserkreis eingrenzt. Daher hat auch er sich entschieden, auf Englisch zu bloggen. Einige Blog-Leckerbissen hat Alberto aufgespürt. So sind u. a. dabei: ein Wein Blog – Papero Giallo und kitchenstories – ein reales Restaurantküchen Blog. Lest mal rein!

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

One Reply to “Italienische Food Blogs aufgespürt”

  1. Irgendwie fühlen wir uns hier genau richtig, auch wenn der Beitrag scheinbar schon über 10 Jahre online ist.
    Wir haben ebenfalls einen italienischen Blog, allerdings in deutsch und wir bloggen genau wie Theo ebenfalls aus Mannheim.
    Unser Blog nennt sich Cooking Italy und besteht seit 2014
    Hier der Link:
    http://www.cookingitaly.de
    Liebe Grüße
    Domenico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.