Höre und koche! Das mp3-Kochstudio

mp3-Player an, lausche, drück Pause, koche, drücke play…!

Das Hamburger Unternehmen earit betreibt unter audio-kitchen.de das erste Hörkochstudio. Via mp3 flüstert der audio-kitchen-Chef das Kochrezept direkt ins Ohr. Die aktuelle Pressemitteilung ist auf audio-kitchen.de nachzulesen.

Kochrezept-Hörproben
RezepteflüstererAuf der Startseite stehen zwei Hör-Kochrezeptproben zum Anhören bereit, denn das Gesamtangebot ist kostenpfichtig. Eine einjährige Mitgliedschaft bei audio-kitchen kostet 39 Euro und beinhaltet bis zu 52 mp3-Rezepte. Die Hörproben beschränken sich auf reine Textansagen, eine sympathische männliche Stimme spricht das Kochrezept vor. Eine nette Beilage sind die im PDF-Format beigefügten bunten Einkaufszettel inklusive Checkliste.

Fazit
Die audio-kitchen.de ist eine geckige Sache, aber ist sie auch praktikabel? Meine Hände würden immer wechseln zwischen pause-play-replay und dem Kochlöffel. Reine Textansagen sind zudem langweilig. Wie wäre es mit mehr akustischer Küchenatmosphäre? Und der Preis ist stattlich, wie ich finde. 🙁

Wie wäre es mit einem Geruchs-Qualitäts-Check nach beendetem Kochen? Eine Geruchs-Kochrezeptprobe wäre doch was?!

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

One Reply to “Höre und koche! Das mp3-Kochstudio”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.