Glückskekse

An Silvester werde ich Glückskekse verschenken. Inspiriert hat mich der Kölln-Newsletter mit einem leckeren Glückskekse-Rezept.

Glückskekse - Bildnachweis: Koelln.deZur Zubereitung
Mit Hilfe von Eiweiß, Puderzucker, Butter, Kölln Instant Flocken und Mehl wird ein feiner Teig hergestellt, der – lediglich als Kreise ausgestrichen – 5 Minuten im Backofen gebacken wird. Anschließend müssen sie rasch vom Blech genommen und eine geschriebene Glücksbotschaft mittig platziert werden. Zu einem Viertel umgeschlagen kühlen sie am besten in einer Tasse aus. Das Rezept mit Zutaten und Zubereitung findet sich bei Kölln-Haferflocken.

Weitere Informationen über Glückskekse

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.