Gemischtwaren-Online-Shop aus Nordkorea

Der Spiegel hat ihn ausgemacht, den Online-Shop mit dem klingenden Namen Chollima. Er will verkaufen in alle Welt. Von Konfitüren über Wundermittel gegen Wehwehchen oder Glukose-Konzentrat bis zum Minenbohrer und Geländewagen ist alles dabei. Ich würde es einen Gemischtwarenladen nennen.

Nur ein Manko hat er. Der nordkoreanische Shop (immer noch) ist seit geraumer Zeit nicht erreichbar. Zumindest einmal muss der Shop aber erreichbar gewesen sein, nämlich zum Zeitpunkt der Spiegel-Recherche. Hier gehts zur kompletten Story: E-Commerce auf Nordkoreanisch: Krebs-weg-Laser aus Kim Jong Ils Internet-Shop

Nachtrag
Gerade eben war der Shop mal online erreichbar, öffnen ließ sich aber nur die Startseite. Und schnell einen Screenshot gemacht.
Gemischtwarenonlineshop
[Bildquelle: Screenshot von Chollima]

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.