Frühstück heute: Rührei mit Speck, Brötchen & Kaffee bis zum Abwinken

Frühstück: Rührei mit Speck, Brötchen & Kaffee bsi zum AbwinkenDa brauche ich nicht viel. Nur deftig muss es sein: das Frühstück.

Mir macht es nix, schon mit Wurst und Käse zu frühstücken. So wie heute: lecker Kaffee, frisch gemachtes Rührei mit Speck und Baquette oder Brötchen.

Wo bin ich?
Bei Muschelknautz, einer Bäckerei und Konditorei in Edingen-Neckarhausen, zwischen Mannheim und Heidelberg gelegen. Da gehe ich öfter hin, dort hat der Herr Muschelknautz vor der Filiale das ganze Jahr ein nettes Pavillon aufgestellt, im Sommer dient es als Sonnenschutz. Jetzt im Oktober und im Winter sorgen Heizaffen für – na ja – doch spürbare Wärme.

Jetzt muss ich weiter! Drei Tassen Kaffee sind für heute vormittag dann doch genug. 😉

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

3 Replies to “Frühstück heute: Rührei mit Speck, Brötchen & Kaffee bis zum Abwinken

  1. Sicher doch, aber wir haben heute doch noch nicht Sonntag. 😉

    Sag mal, hast Du auch einen Namen, mit dem man Dich besser ansprechen kann? Fisch klingt so unpersönlich 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.