Freedom Fries sind wieder French Fries

french friesKlammheimlich und ohne Aufsehen essen die Vertreter des amerikanischen Repräsentenhaus wieder French Fries.

Sie haben nicht die Pommes boykottiert, die mögen sie. Sie haben damals in März 2003, als die Franzosen sich die Freiheit nahmen, nicht in den Krieg zu ziehen, die French Fries mit großem Getöse in Freedom Fries umbenannt und den French Toast gleich dazu umgetauft in Freedom Toast. Nun, Anfang August, machten sie die Namensänderung wieder rückgängig, ganz leise.

Wie in der Wikipedia zu lesen ist, gab es bereits früher meist nur temporär andauernde Umbenennungen.

Bildquelle: sxc.hu

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

3 Replies to “Freedom Fries sind wieder French Fries

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.