Essensreste? Dann kommt Hoppelpoppel auf den Teller!

Hast Du keine Zeit gehabt fürs Einkaufen oder was vergessen? Was kommt auf den Tisch, wenn der Kühlschrank fast leer ist? Es ist nämlich gar nicht so schwer, was aus Essenresten zu zaubern.

Dann mache einfach Hoppelpoppel! Und was ist Hoppelpoppel? Hoppelpoppel ist eine leckere und deftige Kombination aus geschnittenen Kartoffeln, Speck, Ei, Gewürzgurken, Zwiebeln, Nudeln, Tomaten, alles zusammen in der Pfanne gebraten. Ein weiteres beliebtes Gericht ist der arme Ritter oder eine Variation davon, die Versoffene Jungfrau. Thomas Langens hat beide Rezepte. Die SZOn hat sich weitere Gedanken zum Thema Essensresteverwertung gemacht.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.