Essbare Visitenkarten

Na! Ich weiß nicht, ob sie der Bringer sind. Lustig sind sie allemal: essbare Visitenkarten. Aber bitte erst lesen, GUT MERKEN und dann erst essen!

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

2 Replies to “Essbare Visitenkarten

  1. Bei essbaren Visitenkarten bin ich mir nicht besonders sicher, ob man langanhaltende Geschäftskontakte aufrecht erhalten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.