Es gibt nur gute Köche!

Drei von vier Deutschen meinen, gute oder gar sehr gute Köche zu sein. Jeder Dritte kocht sogar mit Begeisterung. Nur jeder Siebte sieht Kochen als notwendiges Übel an. So lautet das Ergebnis der GfK-Studie „Küche und Kochen in Deutschland 2005„.

Die Eindeutigkeit der Zahlen erstaunt mich. Sie zeigen aber nur klar und deutlich, wie beliebt Kochen ist. 🙂 Die Studie ergab des Weiteren einen Hang zu frischen Lebensmitteln und zu Qualität. Trotz der Freude zum Kochen neigt der Durchschnittsdeutsche in der Küche nicht zu Experimenten, vielmehr wird auf Mamas und Omas bewährte Rezepte zurückgegriffen.

Insgesamt wurden im Rahmen der GfK-Studie 5.000 repräsentativ ausgewählte Haushalte in Deutschland befragt. Nach 2003 wurde sie nun zum zweiten Mal durchgeführt.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.