Die wohl 1. Barcamp-Weinverkostung mit Hendrik Thoma

Am Morgen wurde er bei der Sessionsplanung nagekündigt, am Nachmittag hielt er, Hendrik Thoma, dann seine Massenweinverkostung. Das hätte er gerne so gehabt.

Immerhin fanden sich am Samstag, 28. November 2009 in Essen beim 1. deutschen Videocamp, ein halbes Dutzend Weinfreunde zusammen, die über das Wein-Videoblog Tvino.de diskutierten und Wein verkosteten.

Hendrik Thoma in einem mal anderen Weinverkostungsambiente

Barcamper mit iPhone UND Rotwein im Glas

Steffi, die rechte Hand von Hendrik Thoma
Steffi schenkt den Wein für die Verkostung ein. Es ist ein spanischer Rotwein.

Die Tvino-Weinverkostungs-Barcamp-Session wurde aufgezeichnet und kann im Videostream nachgeschaut werden: Live-Stream vom Videocamp in Essen – Session Teil II

Oder hier direkt…

Spult die Session bitte bitte bis 1h:28min vor, dann
1h:28min bis 1h:34min :: Hendrik Thoma wartet auf seinen Einsatz
1h:34min bis 1h:49min :: HT stellt sich vor und spricht über Konzept & Motivation für TVino
1h:49min bis 1h:58min :: gemeinsame Weinverkostung
1h:58min bis 2h:10min :: Frage-Antwort-Runde

Mein Fazit der Session
Weinverkostungen sind auf Barcamps noch nicht wirklich angekommen. Hendrik Thoma schwört auf Web 2.0: Videos, Blog und Facebook. Er gab zu, in Ermangelung von Zeit nicht alle Texte selbst zu schreiben. Aber mit Videos im Web meint er, nach eigenen Erfahrungen im Printbereich und im Fernsehen, Interessierte, Weinfreunde, Kunden und Käufer am besten zu erreichen. Voraussetzung dabei sei aber, authentisch zu sein.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

2 Kommentare zu “Die wohl 1. Barcamp-Weinverkostung mit Hendrik Thoma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.