Die TOP-Blogliste

… objektiv – ausgewertet nach Besucherzahlen, arithmetisch gemittelt zu einem Linkquotient aus bekannten grünfarbigen Rankingtools.

Dazu sage ich nur: „Ich habe sie nicht, keine TOP-Liste, nicht die ultimative und auch keine eigene TOP- oder XXL- oder wasauchimmer-Liste.“ Es gibt sie auch gar nicht. Es wird sie auch nicht in Zukunft geben. Da beschäftigen sich Leute nächtelang damit, Ranglisten aus Verlinkungsdichten und / oder Besucherzahlen zu ermitteln und anschließend zu veröffentlichen. Aber ein Makel haftet ihnen allen an. Die Bewertungsmaßstäbe sind eindimensional, sie quantifzieren nur.

Da fehlt mir: Subjektivität, Vielfalt, Würze!

Man kann Wettbewerbe veranstalten, die so manche verborgene genussvolle Perle an den Tag befördern. Das macht Spaß, bietet Action und hat was von Entdecken.

Aber was zählt wirklich? Es ist allein der Geschmack! Mal schmeckts, mal nicht, heute habe ich Lust auf… oder auch keine. Das ist Abwechslung und Vielfalt. So lese ich – je nach Stimmung – gerne Herbstliches oder Heiteres. Da staune ich über die nicht enden wollende Kreativität und Vielfalt in Kochblog-Events, liebe Kaffee, gehe gerne in Restaurants und Cafés. Das Lesen ist mitunter schon arg zeitraubend. Das ist irre.

Brauche ich dafür TOP-Listen? Nein! Viel wichtiger ist da eine Spürnase, die mich zu Genussperlen führt. Die meisten Foodblogleser sind selbst keine Blogger, wissen oft gar nicht, dass sie in einem Blog lesen, weil sie Blogs nicht kennen. Was interessiert sie PR oder irgendein neues oder aktualisiertes Ranking? TOP-Bloglisten zeigen nur die Popularität von Blogs innerhalb der Blogwelt.

Themenblogs sind anders, themenfokussiert. Blog ist für mich auch nicht Philosophie, es ist ein Werkzeug. Das Blog ist das Medium, auf dem ich schreibe, über das ich kommuniziere, neue Kontakte knüpfe oder gar neue Freunde gewinne.

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

5 Replies to “Die TOP-Blogliste

  1. man liest Blogs, hangelt sich Linklisten entlang, versinkt in Lyrik oder Prosa auf Autorenseiten, durchforstet Foren, informiert sich auf Firmenwebsites, schmökert in Online-Zeitungen, schaut Videos auf dailymotion und verliert sich im Netz, wenn man nicht aufpasst

    Wen interessiert der Peitschenrang? ;-), PR?

    gut gesprochen, Theo!

  2. D’accord. Dennoch ist es ja vielen unheimlich wichtig zu wissen, dass sie ganz weit oben rangieren (dem eigenen Ego wird es wohl auch nicht schaden). Da es aber zu erwarten ist, dass in der nächsten Zeit noch eine ganze Menge weiterer sogeannter Toplisten auftauchen, wird sich der Aussagewert doch arg relativieren. Die ersten Tränen werden ja schon vergossen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.