Die Roulade rollt auf Deutschlands Schienen

Seit nunmehr 5 Tagen sind sie unterwegs auf Deutschlands Schienen, die rollenden – zu Genusstempeln beförderten – Speisewagen der DB (siehe meinen Bericht zum Start der kulinarischen Aktion.

Mario, der seine Bahnfahrt zwischen Hamburg und Frankfurt (hin und her) in vollen Zügen genießt, hat den rollenden Rinderrouladen-Test überstanden. Dabei wird er von Arthur Landwein – stets ohne Filter – geunterstützt. Fazit der Feinschmecker: überraschendes kleines amuse gueule vorab (Betonung auf klein), eine Rinderroulade „Hausfrauenart“ im zweiten Leben, Apfel-Rotkraut mit Beeren-Früchtegeschmack. Insgesamt sättigende Speisen.

PS: Die Rinderroulade „Hausfrauenart“ rollt noch bis zur Jahreswende über Deutschlands Schienen.

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

One Reply to “Die Roulade rollt auf Deutschlands Schienen”

  1. Pingback: the drink tank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.