Das Winzerblog hat einen neuen Anstrich

In den letzten Tagen war wieder einmal recht ruhig hier im Blog. Zum einen habe ich der Genusszentrale kurzfristig einen neuen Genuss- und Live-Ticker spendiert. Technisch war dies erforlderlich. Einzelheiten hierzu habe ich auf genussblogs.net notiert.

Zum anderen erstrahlt das Winzerblog von Thomas, mit dem ich auch gemeinsam genussblogs.net betreibe, seit etwa zwei Stunden in einem neuen Gewand. Dem bloggenden Kellermeister ist das alte Blog einfach zu klein und zu eng geworden.

Im Folgenden möchte ich auf einige Features des Winzerblog-Relaunch eingehen.

Winzerblog.de: neues Layout

Die wesentliche optische Änderung ist das nun dreispaltige Layout mit zwei schmalen Spalten in der rechten Sidebar. Als Basis nahm ich das WordPress Theme ModernPaper.

Nun galt es, das Winzerblog, das bis auf Kleinigkeiten fast zwei Jahre unverändert blieb, von der WP-Version 2.0.1 auf die brandaktuelle 2.3.2 hochzustemmen. Aber nach dem Datenbank-Update war ich schon froh gestimmt, als die alten Beiträge im neuen Blog erschienen. Auch die Migration in das WP-eigene Tagging funktionierte. Die neue WordPress-Version hat eine integrierte Tag-Importfunktion für früher über Jeromes Keywords vergebene Tags. Somit war ich meine Hauptsorgen los. :-)

Nun zu den Anpassungen
Optisch erhält die von Thomas ins Leben gerufene Weinrallye auf seinem Blog als Kategorie ein leicht verändertes Layout mit individuellem Logo und angepasster Sidebar. Der Clou dabei ist, dass die in der nächsten Grafik gezeigten drei Bereiche ganz ohne Eingriffe in die Templates gepflegt werden. Die beendeten Weinrallyes stehen in einer eigens eingerichteten Blogroll-Kategorie, das Weinrallye-Zubehör und die Winzerblog-Empfehlung werden über die in WP genannten Pages – sowohl im Titel als auch im Text – gepflegt. Spezielle Templates und die php-include-Funktion machen das möglich. ;-)

Winzerblog Sidebar

Abschließend die Liste der verwendeten Plugins

  1. Akismet zur Spamabwehr
  2. Do follow, um Kommentatorlinks nicht zu entwerten
  3. Recent Comments zur Darstellung der aktuellen Kommentare in der Sidebar
  4. Link Truncator verkürzt automatisch sehr lange in Kommentaren abgegebene URLs
  5. o24 cleam umlauts sorgt für die sorgenfreie Darstellung von Umlauten (z. B. ae für ä anstatt das e zu verschlucken) in dem URL des Beitragstitels
  6. semmelstatz für etwas Statistik
  7. WP 2.3 Related Posts versorgt den interessierten Besucher am Ende eines Artikels mit themenverwandten Beiträgen
  8. WP-Cache und Super Cache lassen die Site flott laufen, die Datenbank wird durch Caching entlastet
  9. Subscribe to Comments informiert diskussionsfreudige Blogleser per E-Mail über neue Kommentare
  10. Datenbank-Backup läßt den Blogbesitzer ruhiger schlafen

Weitere nützliche WordPress Plugins gibt es auf wordpress.org.

Jetzt könnte ich mich eigentlich an das Update meiner anderen Blogs machen. ;-) Dieses Blog hier zum Beispiel.

The following two tabs change content below.
Theo Huesmann

Theo Huesmann

Eigentümer, Betreiber & Autor bei Notizen für Genießer - gumia.de
Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.
3 Kommentare zu “Das Winzerblog hat einen neuen Anstrich
  1. Pingback: Winzerblog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>