Cappuccino, aber bitte zertifiziert

Das Nationale Institut für den Italienischen Espresso tritt ein für authentischen italienischen Kaffeegenuss. Zu diesem Zweck hat das Institut nach Espresso nun auch Cappuccino zertifiziert.

Demnach muss ein Cappuccino aus 25 Milliliter Espresso und 125 Milliliter aufgeschäumter, frischer Milch bestehen. Die darf aber nicht heißer als 55 Grad sein. Außerdem gehört ein echter Cappuccino nur in einer weißen Tasse aus Steingut oder Porzellan serviert. Ob der Kaffee mit Kakaopulver oder Zimt verfeinert wird, ist egal: Beides erlaubt das Institut.

Quelle: ahgz.de: Gütesiegel für Cappuccino

Weitere Infos:
Espresso in der Wikipedia
Cappuccino in der Wikipedia

Na dann! Ich hätte gern einen doppelten Espresso, aber bitte zertifiziert! 🙂

Print Friendly, PDF & Email

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.