Bit sei Dank! Doch deutsches Bier bei WM 2006

Bit sei Dank! Nun wird es doch deutsches Bier bei der Fussball WM 2006 geben, meldet BILD.

Nach BILD-Informationen hat sich die Bitburger Brauerei mit dem US-Bier-Giganten Anheuser-Busch auf folgendes Geschäft geeinigt: Bitburger darf beim Confederations Cup 2005 und bei der WM 2006 Bier ausschenken.

Im Gegenzug bekommen die Amerikaner Bandenwerbung für ihre Top-Marke „Bud“. Anheuser-Busch hatte ursprünglich für 40 Millionen Dollar die Exklusiv-Rechte für den WM-Bierausschank gekauft. Das hatte deutsche Fußballfans und Brauer verärgert.

Ein Glück! Zumindest haben wir die Wahl! Trinkt einheimisches Bier statt amerikanisches Blubber-Wasser! 😉

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.