Biomilch contra Zuckerwasser

Heute ist das Grundlebensmittel Milch billiger als zuckerhaltige Modegetränke – dies ist das Ergebnis eines Preisvergleichs des Bioland Verbandes in 12 Filialen renommierter Handelshäuser in Mainz und Wiesbaden. Dass diese Werteverschiebung nicht den gesundheitlichen Getränkewert und die Leistungen der Milcherzeuger wiederspiegelt, veranschaulicht Bioland unter www.biotiere.de. Dort wird die „Milchkuh“ als Tier des Monats porträtiert und deren Haltung in ökologischen und konventionellen Betrieben beschrieben. Besucher der Homepage finden zudem zahlreiche Fotos, Rezeptvorschläge und Adressen von milchviehhaltenden Biolandbetrieben sowie die Ergebnisse des Preisvergleichs.

Für Trendgetränke wie „O2 Active“ und „Powerade“, die aus Wasser, Zucker, künstlichen Aromen und Zusatzstoffen bestehen, zahlt der Verbraucher einen doppelt bis dreifach so hohen Preis wie für Milch. Dies zeigt, dass der Wert der Milcherzeugung für unsere Gesellschaft vielerorts unterschätzt wird: Milchkühe spielen in der Landwirtschaft eine zentrale Rolle. Sie wandeln für Menschen unverwertbare Gräser und Klee in eines unserer wertvollsten Nahrungsmittel um: die Milch. Als „Neben“-Produkte liefern sie Fleisch, hochwertigen Dünger für Acker- und Grünland sowie Biogas zur Stromerzeugung. So wird mehr als die Hälfte der Wertschöpfung in der deutschen Landwirtschaft mit Milchkühen erzielt. Nicht zuletzt trägt die Milcherzeugung zum Erhalt wertvoller Kulturlandschaften bei. Wer ein Liter Biomilch kauft, stellt damit sicher, dass 4,5 m² Weidefläche ökologisch bewirtschaftet werden können.

In den letzten Jahren sank der Milchpreis rapide ab. So erhält der Biolandwirt für einen Liter Milch ca. 32 Cent, zu seiner Existenzsicherung sind mindestens 40 Cent notwendig. Die Herausforderung für die Biomolkereien besteht also darin, angemessene Milchpreise zu erzielen. Bioland Betriebe gehen mit fruchtigen Buttermilchmixgetränken und Trinkjoghurts in modernen Packungen neue Wege – Bioland-Milch ist inzwischen auch bei McDonalds erhältlich.

(Quelle: Auszug einer Pressemitteilung des Bioland Bundesverbandes)

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.