6 Millionen Gänsen geht es an den Kragen

Es ist Gans-Zeit! St. Martin und Weihnachten stehen vor der Tür. Deutsche Gänse kommen i. d. R. frisch auf den Tisch, direkt ab Erzeuger, auf Wochenmärkten oder auf der Speisekarte der Restaurants.

ZMP hat ermittelt, dass in diesem Jahr 6 Millionen Gänse das Zeitliche segnen werden, was einem Pro-Kopf-Verbrauch von 400 Gramm entspricht. ❗ Die deutsche Erzeugung trägt dabei nur einen kleinen Anteil von etwa 4.000 Tonnen, der Gesamtbedarf (in 2003) liegt bei über 30.000 Tonnen. Und der Großteil gelangt aus Polen und Ungarn in unser Land, was die diesjährigen Kilopreise für gefrorene Gans auf 3,31 Euro sinken läßt.

(Quelle & gesamter Artikel: ZMP-Newsletter 44/2004 vom 29.10.2004)

TheoH

Theo ist leidenschaftlicher Kaffeegenießer & Genussblogger! Er wohnt in Mannheim, bloggt seit 2004 rund um die Themen Essen & Trinken, Kulinarisches, Gastronomie, Events. Ein weiteres Steckenpferd und Betätigungsfeld sind Webdesign, die Blogtechnik rund um Wordpress und Social Media, das Web 2.0. Mehr erfahren Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.